Multiplikatoren-Verfahren (Multiples)

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Multiplikatoren-Verfahren (Multiples)
Grundgedanke dieses Ansatzes einer Unternehmenswertermittlung ist die Annahme, dass ähnliche Unternehmen vergleichbare Preise haben sollten (law of one price). Bei dem Multiplikatorverfahren wird der Unternehmenswert durch Multiplikation einer bestimmten Kenngröße (z.B. Gewinn, Cashflow oder Umsatz) mit einem Marktmultiplikator ermittelt.

Für die Bestimmung des Multiplikators ist die Zuordnung des Unternehmens zu einer bestimmten Branche und die Kenntnis des in der Branche üblichen Multiplikators erforderlich.

 

Partner

bma

Kontakt

 
  06196 64009 50
  06196 64009 47

Unternehmensbroschüre